Berufliche Laufbahn

2018

Gründung Dipl.-Ing. Hubert Goll GmbH & Co KG

 

2017

Gründung Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Hubert Goll 

 

2012 - 2016

Breuß Mähr Bauingenieure GmbH, Koblach, Leitender Projektingenieur

 

2009 - 2012 

Ingenieurbüro Passer&Partner Ziviltechniker GmbH, Filiale Götzis, Projektingenieur

 

1995 - 2008 

Praktika in den Bereichen allgemeiner Hoch- und Tiefbau, Geotechnik, Bodenerkundung, Vermessungswesen und Siedlungswasserbau

 

Techniker auf Großbaustellen im In- und Ausland:

Tunnel Berg Bock, A71 - Kammquerung Thüringer Wald, Deutschland

Tunnel Semmering, S6 – Semmeringschnellstraße, Österreich

Wasserkraftwerk Kartell, EWA St. Anton, Österreich

Neubaustrecke Köln-Rhein/Main, Deutsche Bahn AG, Deutschland

Neubaustrecke Mattstetten-Rothrist, Bahn 2000, SBB AG, Schweiz

 

Ausbildung

2016

Ziviltechnikerprüfung für das Fachgebiet Bauingenieurwesen

 

2001-2010  

Universität Innsbruck - Diplomstudium Bauingenieurwesen (Dipl.-Ing.)

Vertiefung Siedlungswasserwirtschaft und Geotechnik

 

2008          

Dänische technische Universität in Kopenhagen (DTU) - Environmental Engineering

Auslandssemester & Diplomarbeit (Development and Evaluation of integrated urban drainage models)

 

1995-2000  

HTL Rankweil - Abteilung Tiefbau

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hubert Goll